Unser entscheidender Wettbewerbsvorteil heißt:
Führend durch Qualität.


Wir verstehen darunter das „Null-Fehler-Ziel“. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch qualitativ hochwertige Arbeitsprozesse stets in der Lage sind, voraussagbare, stabile und steuerbare Ergebnisse zu erzielen.

Unsere Produktionsprozesse sind so gestaltet, dass wir von Beginn an Fehler vermeiden und somit dauerhaft verlässliche Produkte mit hoher Qualität erzeugen. Für uns bedeutet Qualität „die Übereinstimmung mit den Anforderungen des Kunden“.

„Qualität ist, wenn der Kunde wieder kommt und nicht die Ware!“
Unser integriertes RUNA-Produktionssystem (RPS) leitet uns bei der Herstellung unserer Produkte und Bauteile und gibt uns Orientierung bei der täglichen Arbeit.


Wo setzen wir das Produktionssystem ein?
Obwohl das RUNA-Produktionssystem quer über alle Bereiche und Funktionen unseres Unternehmens angewandt werden kann und soll, liegt der Schwerpunkt auf der Umsetzung in der Produktion am Ort der Wertschöpfung (jap.: "Gemba"). Im Zuge der Verarbeitung des Rohmaterials über verschiedene Stufen hinweg in ein Endprodukt wird in der Produktion Wert erzeugt. Deshalb soll in der Produktion vor Ort die Umsetzung des Produktionssystems beginnen. Diese Ausrichtung wirkt sich sofort positiv auf den Einsatz von Zeit und Leistung aller Beteiligten aus. Die Verwaltung, Planung und indirekte Bereiche müssen ihr Handeln so ausrichten, dass ein störungsfreier Wertschöpfungsprozess in der Produktion zu realisieren ist.


Dipl.-Ing. T. Curic e. Kfm.
Oldenfelder Bogen 31
22143 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 411 896-0
Telefax:     +49 (0)40 411 896-22
E-Mail:        info@runa.de